Was ist LOMSYS®

Beim Systemisch-lösungsorientierten Malen LOMSYS® geht es darum, die eigenen Ressourcen und Möglichkeiten zu erkennen und diese Entwicklungsschritte in den Alltag zu transferieren.  Bilder können Spuren aufzeigen, von inneren und äusseren Bewegungen.

 

Systemisch-lösungsorientierte Maltherapie / Kunsttherapie  LOMSYS®

Die Systemisch-Lösungsorientierte Maltherapie/ Kunsttherapie hat zum Ziel, das Wohlbefinden und die Persönlichkeitsentwicklung der Menschen mit kunsttherapeutischen Mitteln/ Methoden und systemischer Gesprächsführung zu fördern.

Über kunsttherapeutische Methoden und Medien können neue Möglichkeiten des Kontaktes, der Kommunikation, der Expression und der Auseinandersetzung mit sich selbst und mit anderen Menschen erfahren werden. Die Systemisch-Lösungsorientierte Maltherapie/Kunsttherapie ist einerseits zur Prävention / Gesundheitsförderung  und andererseits zur Behandlung  von persönlichen Schwierigkeiten und psychischen Störungen geeignet.

Im Besondern dient sie der Auseinandersetzung mit und der Behandlung von: Symptomen, Angstzuständen, Aufmerksamkeitsstörungen, Depressionen, etc. Sie unterstützt Menschen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung, in Lebenskrisen, in Lebensübergängen und bei tragischen Lebensereignissen, in Orientierungsphasen und Grenzsituationen.

 

 

ARBEITSWEISE

  • prozessorientiert
  • ressourcenorientiert
  • lösungsorientiert
  • systemorientiert
  • handlungsorientiert

 

 

THERAPIESCHWERPUNKTE in der Gesundheitsförderung / Prävention  

  • Entdeckung und Förderung der Ressourcen
  • Steigerung der Lebensfreude und der Lebensqualität
  • Körperliche und mentale Entspannung
  • Steigerung des kreativen Ausdrucks
  • Offenlegung von Entwicklungsmöglichkeiten
  • Stabilisierung und Stärkung des Selbstwertgefühls.
  • Verbesserung der sozialen Interaktion
  • Erweiterung der Handlungskompetenz im Alltag